DM_2016Als Anerkennung für unsere erbrachte Leistung, wurden wir durch den Oberbürgermeister der Stadt Suhl (Herr Triebel) auf den Rathaustreppen empfangen. Zusammen mit dem Ersten stellvertretenden Vorsitzenden des Thüringer Feuerwehr-Verbandes, Herrn Bauer und dem Leiter des Amtes für Brand- und Katastrophenschutz,Herrn Wiegmann, gratulierte er uns zu unserem Meistertitel und

Weiterlesen

DM_2016Erstmals fand bei der Deutschen Meisterschaft im Feuerwehrsport der Kuppelcup des internationalen traditionellen Feuerwehrwettbewerbs statt. Nach einem nervenaufreibenden und kräftezerrenden Kampf im K.O.-System war es geschafft! Der 1. Deutsche Meister im Kuppelcup der Geschichte der Feuerwehrmeisterschaft steht fest – er Weiterlesen

Trainingslager_2016Das Wettkampfteam der Feuerwehr Suhl war vom 22.07. – 27.07.2016 im Trainingslager in Göhren-Lebbin (Mecklenburg-Vorpommern). Die 10 Wettkämpfer der Feuerwehr Suhl geben sich hier den letzten Feinschliff für die bevorstehenden Deutschen Meisterschaften im Feuerwehrsport. Als Landesmeister vertritt die Feuerwehr Suhl bei den Deutschen Meisterschaften gleichzeitig auch unseren Freistaat Thüringen. Zwischen den Trainingseinheiten, die täglich morgens und abends stattfanden, gab es auch verschiedene Freizeitaktivitäten zum ausspannen.

Weiterlesen

Uebergabe_BekleidungNach Monaten langer Vorbereitung beginnt in 12 Tagen die Deutsche Feuerwehrmeisterschaft in Rostock. Die Suhler Mannschaft sieht sich bestens vorbereitet und hat das Trainingspensum seit vier Wochen nochmal erhöht. Schließlich haben sie ein ehrgeiziges Ziel. Nach einem 10. Platz vor Weiterlesen

Der Tag in Cottbus begann mit einem Donnerschlag – bezeichnend für den gesamten Tag. Denn ein heftiges Gewitter weckte das Suhler Team aus dem Schlaf!

Aber schnell klärte sich das Wetter auf und es herrschten wieder die tropischen Temperaturen der Vortage, gepaart mit erdrückender Hitze. Ein Blick in die Gesichter ließ unschwer bereits am frühen Morgen die bevorstehende Anspannung erahnen.

Weiterlesen

Der heutige Tag des Suhler Wettkampfteams bei der Deutschen Feuerwehr-Meisterschaft in Cottbus stand ganz unter dem Zeichen des Trainings.

Beginn und zugleich Höhepunkt des Tages war das offizielle Training mit Live-Wertungsrichtern und dem Original-Wettkampfgerät. Bevor der eigentliche Lauf startet, erfolgte natürlich erst einmal eine gemeinsame Erwärmung. Pünktlich laut Plan, um 10.56 Uhr, trat die Mannschaft auf den Platz und führte den A-Teil durch. Dabei ist ein Löschangriff mit zwei C-Rohren möglichst fehlerfrei aufzubauen. Das Ergebnis: 42,09 sec und 5 Fehlerpunkte.

Weiterlesen